Liedertafel


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Kreischorsingen 2015

Galerie > 2015

Samstag, 17. Oktober 2015 - Aula Schyrengymnasiumn

"Ein Festival des Chorgesangs" - so beschreibt der Pfaffenhofener Kurier das Kreischorsingen, das am Samstag, 17. Oktober, in der Aula des Schyrengymnasiums über die Bühne ging.

9 Vereine des Sängerkreises mit über 220 Sängerinnen und Sänger beeindruckten mit einem Querschnitt von über 30 Chorliedern verschiedenster Stilrichtungen und Epochen.

Es stellten sich vor:

Männergesangverein Großmehring - Leitung Rainer Siegert
Gesangverein Frohsinn Reichertshausen - Leitung Hannah Feldmann
Windrose Neuburg - Leitung Werner Lecheler
Chor des Schyren-Gymnasiums - Leitung Stefan Daubner
Sängerverein Geisenfeld Maggies Moderne - Leitung Margit Mooser
Liederkranz Niederlauterbach - Leitung Patricia Hofmann
Frauenchor Chorisma Pfaffenhofen - Leitung Albin Scherer
Liederkranz Reichertshofen - Leitung Josef Dietl
Liedertafel Pfaffenhofen - Leitung Martha Zeilhofer

Gabi Thurner und Wolfgang Böhm begrüßten die Sängerinnen und Sänger und Dirigenten der Kreischöre.
Landrat Martin Wolf hob in seinem Grußwort hervor, dass dieser Termin ein "Genusstermin" für ihn sei. Er lobte die Programmvielfalt, die individuelle Handschrift der einzelnen Chöre. Er freue sich, dass das Singen im Chor mit seien variantenreichen Stilrichtungen wieder an Bedeutung gewinne.

Die Besucher und Teilnehmer konnten sich an dem umfangreichen und sehr abwechslungsreichen Programm der Kreischöre erfreuen.

Die Vielfalt zeigte sich schon an den unterschiedlichen Formationen: Gemischte Chöre, Männerchöre, ein Frauenchor und ein Jugendchor boten einen Querschnitt aus ihren Programmen. Wir sahen die Chöre mit Kostümen aus der Renaissance (Windrose Neuburg), mit einer lockeren Bühnenshow und auch begleitet von verschiedenen Instrumenten. Jeder Chor stellte sich auch mit interessanten Informationen selber vor.

Zum Abschluß sangen die Chöre gemeinsam mit Tanja Wawra und dem Projektchor "Der Mond ist aufgegangen" nach einem Satz von Max Reger.

Am Nachmittag haben sich ca. 30 Sängerinnen und Sänger aus verschiedenen Kreisvereinen zusammengefunden, um unter der Leitung von Tanja Wawra Einsingübungen und das Einstudieren des Satzes "Der Mond ist aufgegangen" von Max Reger zu erleben. Sie freuten sich über die einfühlsame und inspirierende Leitung von Tanja Wawra, die alle Nuancen des Einsingens und der Einstudierung perfekt beherrscht und mit ihrer Art, wie sie das pädagogisch stimmig umsetzt, alle Teilnehmer begeistert und sehr beeindruckt hat.

Finden Sie hier das Programm zu diesem Kreischorsingen

Die Bilder, die in der folgenden Galerie zu sehen sind, stammen von Hans Steininger, Olaf Kaudelka und Georg Gallinger.

VollbildWeiterPlayZurück

Startseite | Der Verein | Aktuelles | Termine 2018 | Galerie | Kontakt - Impressum | Chronik | Links | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü