Liedertafel


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Maskierte Probe 2008

Galerie > 2008

Das Motto der Maskierte Probe: "Auf der Alm da gibt's koa Sünd". Sängerinnen und Sänger, passive Mitglieder und Freunde trafen sich unter diesem Motto zum vereinsinternen Faschingstreiben im Stegerbräu Keller. Für die musikalische Unterhaltung sorgte Fritz Tremmel, der "Haderlump". Im Mittelpunkt stand aber die Aufführung einer musikalischen Parodie mit dem Motto des Abends "Auf der Alm da gibt's koa Sünd". Verfaßt und inszeniert wurde das Stück von Marlene Huber mit beratender Unterstützung von Walter Steiner, Doris Ruech, Gabi Thurner und Markus Wagner. Diese Parodie erzählt in fünf Szenen den Besuch des Liedertafel-Ausflugs auf einer Almhütte.

Nach der dreiviertelstündigen Aufführung stand das Tanzvergnügen, die Unterhaltung und natürlich auch Besuche an der Bar im Mittelpunkt.So wurde es ein fröhliches Faschingsvergnügen, das - wie nicht anders zu erwarten war - bis weit nach Mitternacht dauerte.

Sie können dieses Faschingsvergnügen anhand folgender Bilder Revue passieren lassen.

"Auf der Alm, da gibt's koa Sünd", diese musikalische Parodie stand im Mittelpunkt der Maskierten Probe.
Nicht weniger als 18 Darsteller waren an der Aufführung beteiligt, dazu kommen weitere 5 Mitglieder für Bühnenbild, Technik und Marlene Huber, die das Stück verfaßte und Regie führte.

--> Hier finden Sie das Programm zum Theaterstück

Startseite | Der Verein | Aktuelles | Termine 2018 | Galerie | Kontakt - Impressum | Chronik | Links | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü